Liebe Gottes

die Liebe Gottes besteht darin dass Gott seinen Sohn auf die Erde sandte,

er hat sein Leben stellvertretend für alle Menschen am Kreuz gegeben und für die Sünden der Menschen gelitten,

dieses Opfer – wer es für sich selber annimmt – ist genug und macht mich gerecht vor Gott,

wenn das Gericht Gottes kommt werde ich nicht verurteilt (bestraft für meine Sünden),

ich bin gerecht vor Gott, weil ich seinen Sohn angenommen habe,

das Gericht kommt wenn das Leben eines Menschen endet,

jeder muss vor Gott treten und Rechenschaft für sein Leben geben,

wenn ich zu Jesus Christus gehöre habe ich das Leben und werde im Gericht Gottes bestehen.

mir werden meine guten Taten nicht ausreichen